Umfrage zeigt: Folgen von Glücksspiel in jungem Alter

Umfrage zeigt: Folgen von Glücksspiel in jungem Alter
Lesezeit: 2 Minuten

Die britische Organisation GambleAware, welche sich für die Prävention von Glücksspielsucht einsetzt, hat in einer kürzlich durchgeführten Umfrage wertvolle Erkenntnisse geliefert. In dieser Studie wurde untersucht, wie sich ein früher Kontakt mit dem Online Glücksspiel auf das spätere Leben auswirkt. Die Ergebnisse geben Auskunft über die potenziellen Risiken, die damit verbunden sind, dass junge Menschen mit Glücksspielen in Berührung kommen.

Korrelation: Früh Kontakt zu Glücksspiel und spätere Glücksspielsucht

Die GambleAware-Umfrage wurde mit 18.000 Teilnehmern verschiedener Altersgruppen durchgeführt und hat eine signifikante Korrelation zwischen dem frühen Kontakt mit Glücksspielen und der Wahrscheinlichkeit ergeben, im späteren Leben ein Glücksspielproblem zu entwickeln. Des Weiteren lag die Rückfallquote bei Personen, die an erheblichen Schäden durch Glücksspiel leiden, bei 87 %GambleAware - Umfrage zu Auswirkungen von frühem Kontakt mit Online Glücksspiel
https://www.gambleaware.org/news/gambleaware-publishes-fourth-annual-gb-treatment-and-support-survey #
.

Die Ergebnisse zeigen, wie wichtig es ist, sich mit dem Problem des Glücksspiels bei Jugendlichen zu befassen und wirksame Präventionsmaßnahmen zu ergreifen. Viele Teilnehmer der Studio waren beunruhigt über die hohe Anzahl an Glücksspielwerbung im Fernsehen und in mobilen Apps, da es aufgrunddessen nahezu unmöglich ist, Kinder von dem Thema fernzuhalten.

In der Studie wurde festgestellt, dass jeder fünfte Erwachsene (22 %) vor seinem 18. Lebensjahr mit dem Glücksspiel begonnen hat und jeder sechste (16 %) im Alter von 12-17 Jahren. Viele Jugendliche haben bei älteren Vorbildern die Beschäftigung mit dem Glücksspiel bemerkt und die Beschäftigung folglich als Hobby eingestuft.

Die Studie ergab, dass zwei von drei Erwachsenen, die mit einer Glücksspielsucht zu kämpfen haben, während ihrer Kindheit jemanden kannten, der gespielt hat. Im Vergleich dazu kam nur einer von vier Erwachsenen, die derzeit nicht spielen, in Kontakt mit Glücksspiel. Der mögliche Zusammenhang zwischen dem frühen Kontakt mit dem Glücksspiel und dem Risiko, später im Leben Schaden zu erleiden, war somit gegeben.

Erkenntnisse grenzübergreifend relevant

Ein wichtiges Ergebnis der Studie besteht in der Tatsache, dass das Risiko, problematische Verhaltensweisen zu entwickeln, umso höher ausfiel, je früher eine Person mit dem Glücksspiel in Berührung kam. Präventionsstrategien sollen bei jungen Menschen helfen, die mit dem Spiel verbundenen Risiken zu minimieren.

Kate Gosschalk, Research Manager bei YouGov, dazu: “Diese Umfrage kann uns dabei helfen, mehr über die Schäden des Glücksspiels in Großbritannien zu erfahren und was getan werden kann, um sicherzustellen, dass die Menschen die Hilfe und Unterstützung erhalten, die sie in Zukunft benötigen.

Die Politik sowie Pädagogen und Eltern auch außerhalb Großbritanniens müssen sich demzufolge mit dem Problem des Glücksspiels bei Jugendlichen auseinandersetzen und Maßnahmen zu deren Schutz ergreifen. Eine Aufklärung über die Risiken einer Glücksspielsucht soll zu einem verantwortungsvollen Spielverhalten als Erwachsener führen. Strenge Altersbeschränkungen und Vorschriften für Glücksspielwerbung sollen ein Umfeld zu schaffen, in dem junge Menschen bestens über die möglichen Risiken informiert werden.

Studie als Grundlage für stärkere Präventionsmaßnahmen

Die von GambleAware durchgeführte Studie liefert wichtige Informationen über potenzielle Risiken, die mit einem frühen Kontakt mit Glücksspielen verbunden sind. Umfassende Präventionsstrategien wie Bildungsinitiativen und strengere Vorschriften sollen dabei eingesetzt werden, um Jugendliche vor einer späteren Glücksspielsucht zu schützen. Auf diese Weise ist es möglich, ein sicheres und verantwortungsvolleres Glücksspielumfeld für alle zur Verfügung zu stellen.

Zurück zur Übersicht
Tim Buchmann
Tim Buchmann
Chefredakteur
67 Artikel
0 Testberichte

Unser Chefredakteur Tim Buchmann ist langjähriger Casino Autor. Neben seiner allgemeinen Casino Expertise, kennt er sich bestens aus mit der aktuellen Rechtslage um Glücksspiel in Deutschland, und folgt stets neuen Entwicklungen und Trends.

Lesen Sie mehr über den Autor

Aktuelle Casino Nachrichten

Casinobernie.com » Nachrichten » Umfrage zeigt: Folgen von Glücksspiel in jungem Alter
Zuletzt aktualisiert: