Konferenz Gaming in Germany 2023: Zukunft des Glücksspiels

Konferenz Gaming in Germany 2023: Zukunft des Glücksspiels
Lesezeit: 3 Minuten

Die mit Spannung erwartete Gaming in Germany Konferenz 2023 steht bevor und sie könnte die Spielregeln für die deutsche Online Casino-Branche verändern. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, was von dieser bevorstehenden Konferenz zu erwarten ist und wie sie die Zukunft der Online Casinos in Deutschland beeinflussen könnte.

Wesentliche Inhalte

  • Die Gaming in Germany Konferenz 2023 findet am 16. Oktober 2023 in Berlin statt.
  • Namhafte Referenten aus der Branche werden wichtige Themen wie regulatorische Veränderungen, verantwortungsbewusstes Spielen und Marktwachstum behandeln.
  • Zusammenarbeit und Innovation werden voraussichtlich entscheidende Treiber für den zukünftigen Erfolg des deutschen Online-Casinomarktes sein.
  • Die Konferenz bietet eine Plattform für Networking und Partnerschaften zwischen Branchenakteuren.

Die Gaming in Germany Konferenz im Detail

Die Gaming in Germany Konferenz 2023 ist am 16. Oktober 2023 in Berlin geplant. Die englischsprachige Agenda der Veranstaltung Gaming in Germany verspricht ein dynamisches Treffen einiger der wichtigsten Akteure der Online Casino-Branche, im Rahmen dessen Berlin zum Epizentrum der Diskussionen über die Zukunft nicht nur der Online Casinos in Berlin, sondern des gesamten Online Glücksspiels in Deutschland wird.

Der Veranstaltungstag ist in mehrere Blöcke unterteilt, die sich jeweils unterschiedlichen Themen aus der Branche widmen. Dazu zählen unter anderem rechtliche Bestimmungen oder auch die Förderung von Spielsuchtprävention. Nach Ende der Vorträge wird es die Möglichkeit geben, einige der Thematiken innerhalb von Breakout-Sessions noch einmal tiefergehend aufzugreifen. Nähere Details zu Teilnahme und Kosten können der zuvor verlinkten Veranstaltungsseite entnommen werden.

Namhafte Referenten

Bei der Konferenz werden unter anderem folgende Redner Vorträge halten und sich an Diskussionsrunden beteiligen:

  • Benjamin Schwanke, Co-Vorsitzender der Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL)
  • Mathias Dahms, Präsident des Deutscher Sportwettenverbandes (DSWV)
  • Dr. Dirk Quermann, Präsident des Deutscher Online Casinoverbandes (DOCV)
  • Pontus Lindwall, CEO der Betsson Group
  • Ed Birkin, Senior Analyst bei H2 Gambling Capital

Da der Schutz von Spielern zu den zentralen Themen der Veranstaltung gehört, ist abzusehen, dass auch Vertreter entsprechender Spielerschutz-Organisationen einen Teil der finalen Rednergruppe bilden werden.

Regulierung, Marktwachstum und Innovation als Glücksspiel-Themen

Ein zentrales Thema, das auf der Konferenz im Fokus stehen wird, ist die sich entwickelnde regulatorische Landschaft in Deutschland. Es wird erwartet, dass Experten die Herausforderungen und Chancen diskutieren, die sich aus den kürzlich eingeführten Vorschriften inklusive der deutschen Glücksspiellizenz ergeben, und insbesondere auf die zukünftige Rolle der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder als regulierende Einheit eingehen.

Mit einem Schwerpunkt auf verantwortungsbewusstem Spielen dürften die Referenten darüber hinaus Maßnahmen zur Spielerprotektion sowie zur Förderung gesünderer Spielgewohnheiten erörtern.

Deutschland ist ein wichtiger Markt für Online Casinos, der weiterhin Wachstumspotenzial zeigt. Die Diskussionen auf der Konferenz werden sich daher außerdem um Markttrends und Chancen für Betreiber drehen. Mit der steigenden Beliebtheit von Online Glücksspielen ist es entscheidend, die Vorlieben der Spieler zu verstehen und Angebote entsprechend anzupassen.

Innovation wird voraussichtlich zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor auf dem deutschen Markt. Da sich die Branche weiterentwickelt, müssen Betreiber durch die Integration neuer Technologien und Ansätze an der Spitze bleiben. Ob durch mobiles Spielen in Casinos, Gamifizierung oder innovative Zahlungslösungen, die Konferenz wird die Bedeutung der Innovation zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit hervorheben.

Zusammenarbeit für zukünftigen Erfolg

Eine der bedeutendsten erwarteten Erkenntnisse der Gaming in Germany Konferenz 2023 ist die Relevanz der Zusammenarbeit innerhalb der iGaming-Branche. Obwohl der Wettbewerb intensiv ist, müssen Betreiber, Regulierungsbehörden und andere Interessenvertreter zusammenarbeiten, um einen wachsenden und verantwortungsbewussten Online-Casinomarkt zu gewährleisten.

Die Konferenz bietet dem Veranstalter zufolge demnach eine Plattform für Networking und den Aufbau nachhaltiger Partnerschaften. Die Zusammenarbeit zwischen Branchenakteuren kann zur Entwicklung bewährter Verfahren, zum Austausch von Erkenntnissen sowie zur kollektiven Bewältigung gemeinsamer Herausforderungen führen.

Zurück zur Übersicht
Tim Buchmann
Tim Buchmann
Chefredakteur
70 Artikel
54 Testberichte

Unser Chefredakteur Tim Buchmann ist langjähriger Casino Autor. Neben seiner allgemeinen Casino Expertise, kennt er sich bestens aus mit der aktuellen Rechtslage um Glücksspiel in Deutschland, und folgt stets neuen Entwicklungen und Trends.

Lesen Sie mehr über den Autor

Neueste Neuigkeiten

Casinobernie.com » Nachrichten » Konferenz Gaming in Germany 2023: Zukunft des Glücksspiels
Zuletzt aktualisiert: