Wie man Casino Spielautomaten nutzt: Anleitung zu Slots

Wie man Casino Spielautomaten nutzt: Anleitung zu Slots
Lesezeit: 10 Minuten

Spielautomaten geben in Online Casinos den Ton an. Während in der lokalen Spielbank oft bloß 100 Geldspielgeräte verfügbar sind, warten online abertausende Slots auf Ihre Einsätze. All diese Slots zahlen Gewinne auf anderen Wegen aus und sind unterschiedlich risikoreich.

Der folgende Guide zeigt Ihnen die wichtigsten Unterschiede zwischen Slots auf, erläutert schwierige Begriffe wie Volatilität und Gewinnfrequenz und gibt Tipps, wie Sie alles aus Ihrem Budget herausholen können.

Welche Arten von Spielautomaten existieren?

Avalanche, Cluster, Megaways – wer sich näher mit Slots beschäftigt, stolpert früher oder später über diese und andere Begriffe. Nachstehend erörtern wir, welche Automatenspiele es gibt und wie diese funktionieren.

Freispiele

Fast jeder Spielautomat verfügt über Freispiele – kostenlose Drehungen, die keinen zusätzlichen Einsatz erfordern. Für gewöhnlich schalten Sie Freispiele frei, indem Sie Scatter auf den Walzen treffen. Manche Slots haben mehrere Freispiel-Modi.

Je nach gewähltem Modus werden Ihnen mehr oder weniger Freispiele zuteil. Einige Modi sind volatiler als andere, bieten im Gegenzug allerdings ein höheres Gewinnpotenzial.

Freispiele, die Sie an einem Slot erspielen, sind von solchen zu trennen, die Sie als Freispiele Bonus erhalten. Casino Freispiele gleichen Drehungen im Hauptspiel und werden üblicherweise mit dem niedrigsten Einsatz absolviert. Inception lässt grüßen: Mit den abgeholten Freispielen lassen sich echte Freispiele am Slot auslösen.

Ohnehin erlauben die meisten Slots mit Freispielen Retrigger, also das erneute Auslösen von Gratis-Drehungen.

Re-Spins sind eine abgewandelte Form von Freispielen. Hauptunterschied ist, dass Re-Spins viel schneller vorbei sind. Während Scatter Freispiele 10 oder mehr Drehungen umfassen, enden Re-Spins nach einer Drehung – oder sind an Bedingungen geknüpft, um die Walzen abermals zu bewegen.

Am Yggdrasil Spielautomaten Valley of the Gods gewährt jede Drehung mit einem Gewinn einen Re-Spin, ohne erneuten Gewinn wird der nächste Einsatz fällig.

Megaways

Die meisten Spielautomaten weisen etwa 20 Gewinnlinien oder bis zu 1.024 Gewinnwege auf. Mitte der 2010er Jahre hat sich dies schlagartig geändert. Entwickler Big Time Gaming veröffentlichte mit Dragon Born den ersten Megaways Slot.

An Megaways Video-Slots wandelt sich zu Beginn einer Drehung zufällig die Anzahl der Reihen. So entstehen im Idealfall 117.649 Gewinnwege.

Megaways fanden rasch Anklang bei Spielern auf der ganzen Welt. In den Folgejahren lieh Big Time Gaming die Megaways Lizenz an Pragmatic Play, Blueprint und andere Entwicklerstudios aus.

Vorteil der Megaways: Symbole müssen bloß auf benachbarten Walzen liegen. Vorbei ist die Zeit, die es notwendig machte, Gewinnlinien auswendig zu lernen, um zu wissen, wann sich Gewinne abzeichnen.

Avalanche / Cascading Reels

Avalanche bezeichnet eine Funktion, die Mehrfach-Gewinne mit ein und derselben Drehung ermöglicht. Was dahintersteckt: Gewinnkombinationen lösen sich auf, und neue Symbole rücken nach. Dieses Prozedere wiederholt sich, bis sich kein neuer Gewinn zeigt.

Manche Slots wie zum Beispiel Gonzo’s Quest verweben Multiplikatoren – oder andere Funktionen – mit den Avalanche Reels. Je länger eine Gewinnserie anhält, desto vorteilhafter ist dies für Ihre Auszahlung.

Slots mit Avalanche-Walzen werden manchmal als Cascading Reels oder Rolling Reels beschrieben, beziehen sich aber immer auf die gleiche Art Spielautomaten.

Cluster Pays

Automatenspiele mit Cluster Pays brechen ein für allemal mit den Konventionen des einarmigen Banditen. Statt Walzen kommt ein Spielfeld zum Einsatz, das Ähnlichkeiten zu Candy Crush und Bejeweled aufweist. Gewinne ergeben sich, wenn genügend Symbole Cluster (= Gruppen) bilden. Zu den beliebtesten Cluster Pays Spielen gehören Jammin’ Jars und die Reactoonz-Reihe.

Aufgrund des Layouts sind mehr Symbole zu sehen als an herkömmlichen Spielautomaten. Daher sind Cluster Pays Slots bei Gruppen mit drei oder vier Symbolen wenig spendabel. Grundsätzlich ist die Auszahlungsrate auf Augenhöhe mit anderen Slots-Varianten.

Bücher Slots

„Bücher“ bezieht sich auf das Scatter Symbol, ist außerdem zu einem geflügelten Wort geworden, das beschreibt, wie die Freispiele an Bücher Slots ablaufen. Book of Ra hat das Genre zum Leben erweckt. Bevor die Freispiele beginnen, legen sich Bücher Spielautomaten meist zufällig auf ein Expanding Symbol fest.

Wann immer dieses Symbol – während der Gratis-Drehungen – von sich reden macht, füllt es die jeweilige Walze aus. Wie man sich denken kann, lassen sich Vollbilder so viel häufiger vollenden als normalerweise.

Bei einigen Bücher-Spielen wie dem Merkur Slot Dragon’s Treasure bestimmen Sie in den Freispielen selbst, welches Symbol sich auf den Walzen ausbreitet. Dies verleiht dem Slot eine unerwartete taktische Komponente. Je höherwertiger das Symbol, desto seltener erscheint es auf den Walzen.

Mit Ihrer Wahl beeinflussen Sie – in begrenztem Maße – das Risiko und die Gewinnwahrscheinlichkeit.

Progressive Jackpot Slots

Progressive Jackpot beschreibt einen Jackpot, der kontinuierlich wächst. Jackpot Slots entnehmen jedem Einsatz einen geringen Anteil, der in den Preispool wandert. Die bekanntesten Video-Slots mit Progressive Jackpots erklettern Millionenbeträge.

Nachdem ein Jackpot geknackt wird, setzen die Entwickler den neuen Jackpot gemeinhin nicht auf null, sondern auf einen lukrativen Startbetrag. Tatsächlich sind die Gewinnchancen immer gleich gering. Der Jackpot muss also nicht erst auf einen Mindestbetrag anwachsen. Jedoch gibt es Jackpots, die garantiert fallen.

Das Entwicklerstudio Red Tiger hat sich Spielautomaten mit Daily und sogar Hourly Jackpots ausgedacht, die täglich oder im Stundentakt ausgegeben werden. Ähnlich, und doch anders, verfahren die Relax Gaming Dream Drop Jackpots, welche vor Erreichen eines vorausgewählten Zielbetrags ausgezahlt werden.

Meist werden die großen Jackpots in bestimmten Abständen ausgeschüttet, sodass es lohnenswert sein kann, nähere Informationen über die Regelmäßigkeit einzuholen.

Bonus Buy

Mit Bonus Buy oder Feature Buy werden Slots bezeichnet, an denen der Freispiel Bonus käuflich zu erstehen ist. Entrichten Sie den zumeist 100-fachen Einsatz, gewährt der Slot Freispiele, ohne dass Sie die üblichen Bedingungen – drei Scatter bei einer Drehung – erfüllen. Der erhöhte Einsatz erfordert es, in den Freispielen Glück zu haben, um einen Gewinn zu erzielen.

Da Freispiele mitunter Gewinnmultiplikatoren bis 500x und höher erschließen, ist der Bonus Buy – wenn man gewillt ist, die Risiken in Kauf zu nehmen – durchaus lohnenswert.

Manche Bonus-Kauf Slots gestehen Ihnen eine höhere Auszahlungsrate zu, wenn Sie Bonus Buy verwenden. Money Train 2 trumpft bereits im Hautspiel mit einem RTP von 96,40 % auf. Jedoch steigert sich die Auszahlungsquote auf 98 %, wenn Sie sich auf den Bonus-Kauf einlassen.

Zu beachten ist, dass mit dem RTP die Volatilität nach oben schnellt.

Wie funktionieren Slots?

Wie funktionieren Spielautomaten eigentlich? Manche Spieler fragen sich auch, ob Manipulation möglich ist. Um an einem Spielautomaten Gewinne einzuheimsen, gilt es, gleiche Symbole zu verbinden. Die genaue Vorgehensweise sieht dabei wie folgt aus:

  1. Geben Sie den zu setzenden Betrag an und wählen Sie die Anzahl der Gewinnlinien aus.
  2. Zum Starten klicken Sie auf „Spin“. Ist die Drehung vorbei, kann je nach Gewinnlinie ein bestimmter Betrag gewonnen werden.
  3. Für einen Gewinn sind ein Minimum von drei gleichen Symbolen auf einer Gewinnlinie notwendig. Dabei zählen auch diagonale Reihen von Symbolen.

Was Sie sich merken können: Je schwieriger die Gewinnkombination, desto ertragreicher der Gewinn. Allerdings hängt der Auszahlungsbetrag ebenso vom Symbol ab. Höherwertige Symbole tauchen seltener auf, werfen aber mehr Profit ab, falls diese zu einem Gewinnbild zusammenfinden.

Gewinnlinien

Auszahlungen erfolgen an Slots, sobald Symbole an einer Einsatzlinie oder einem Gewinnweg entlanglaufen. Wichtig: Für gewöhnlich ist es notwendig, dass sich die Symbole von links nach rechts anordnen. Ein paar wenige Video-Slots gewähren Gewinne von rechts nach links.

An Cluster Plays Spielautomaten gibt es keine vorgezeichneten Gewinnlinien. Hier kommt es nur darauf an, dass die Gewinngruppen ausreichend Symbole enthalten.

Um die Chancen auf einen Gewinn zu erhöhen, können vorab in den Informationen zum Slot oder auf der Webseite des Spielentwicklers Details zur genauen Anzahl der Gewinnlinien herausgefunden werden.

RTP

Genau wie Blackjack oder Roulette haben Spielautomaten einen Hausvorteil. An Slots hat es sich durchgesetzt, den RTP, die Auszahlungsrate, anzugeben. „Return to player“ gibt prozentual den Betrag an, welchen Spieler langfristig zurückgewinnen.

Langfristig bedeutet in diesem Kontext: Millionen Drehungen. Ihr persönlicher RTP wird deshalb selten mit dem theoretischen RTP übereinstimmen.

Viele Automatenspiele erreichen Auszahlungsquoten zwischen 95 % und 98 %. Im Gegensatz zu Blackjack-Spielen ist es nicht erforderlich, eine optimale Strategie anzuwenden. Der Slots-RTP ist unveränderlich, ganz egal, ob sich Spieler eine Strategie zurechtlegen.

Von höheren Gewinnchancen lässt sich profitieren, indem Slots genutzt werden, die Statistiken zufolge häufiger und größere Menge auszahlen.

Volatilität

Volatilität beschreibt die Schwankungen, welche Ihr Budget bei Slot-Spielen zu erdulden hat. Erweist sich ein Spielautomat als hoch-volatil, sind Gewinne in der Regel ansprechend – aber selten. Dem gegenüber stehen Slots mit niedriger Volatilität, die geringe – aber häufige – Auszahlungen gewähren.

Während der RTP in der Gewinntabelle ausgewiesen wird, schweigen sich die Hersteller über die Volatilität häufig aus. Entwickler Pragmatic Play veranschaulicht die Volatilität mit gezackten Blitzen. Spielautomaten wie Jungle Spirit: Call of the Wild erlauben es, auf die Volatilität der Freispiele einzuwirken.

Gewinnwahrscheinlichkeit

Über die Gewinnfrequenz richten Volatilität und Auszahlungsrate. Niedrig-volatile Slots mit einem auffällig hohen RTP lassen Gewinne in kurzen Abständen aufeinander folgen. Anzumerken ist, dass diese Betrachtungsweise nicht immer korrekt ist.

Slots können auch mit einer niedrigen Gewinnfrequenz geringe Volatilität und hohe RTP-Werte kombinieren. Da sich Gewinne letztlich zufällig ergeben, ist es ausreichend, die Gewinnwahrscheinlichkeit zu erahnen.

Welche Boni für Spielautomaten gibt es?

Mit einem Casino Bonus tätigen Sie gratis Einsätze an Spielautomaten, ohne Ihr Budget anzutasten. Nach der Anmeldung haben Sie zumeist Anspruch auf einen Willkommensbonus. Dieser enthält oftmals Freispiele.

Einzahlungsbonus

Der klassische Casino Bonus ist ein Match Bonus, welcher den Einzahlungsbetrag verdoppelt. Dieser Bonus ist nach der Einzahlung sofort nutzbar.

Für eine Auszahlung ist es erforderlich, den erhaltenen Bonus dutzende Male – typischerweise 35 oder 40 Mal – umzusetzen. Erst danach sind auch Bonus-Gewinne zur Auszahlung berechtigt.

Freispiele Bonus

Mit der ersten Einzahlung gelangen Sie nicht selten an Freispiele. Diese Freispiele lassen sich oft bloß an einem ganz bestimmten Slot nutzen.

Sieht der Willkommensbonus viele Freispiele – zum Beispiel 200 Gratis-Drehungen – vor, erhalten Sie jeden Tag einen Teil der Freispiele. Auch Gewinne aus Freispielen unterliegen Umsatzbedingungen.

Bonus ohne Einzahlung

Neue Online Casinos warten mitunter mit einem No Deposit Bonus auf, der auf die eingeforderte Einzahlung verzichtet. Üblich sind Freispiele oder Bonus-Guthaben bis 10 €. Auf den Bonus ohne Einzahlung entfallen strenge Umsatzanforderungen.

Oft ist der auszahlbare Gewinn begrenzt. Vor allem bei Freispielen ist meist ein Gewinnlimit vorgegeben. Vor einer Auszahlung kann es zudem notwendig sein, trotzdem eine Einzahlung vorzunehmen.

Zehn Tricks & Tipps, wie Sie Ihr Budget bestmöglich für Slots nutzen

Es gibt keinen Spielautomaten-Trick, mit dem Sie den Zufall unter Ihre Kontrolle bringen. Und doch gibt es Wege, wie Sie die Spielzeit mit Ihrem Budget maximieren und zugleich alle Gewinnchancen bewahren. Einige davon haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt.

1. Einsatz vom Budget abhängig machen

Bei der Nutzung eines Spielautomaten ist es Sitte, Bankroll-Management zu betreiben, sprich die Limits vom verfügbaren Budget abhängig zu machen. Mit einer Einzahlung von 20 € ist es wenig ratsam, den Einsatzregler auf 2 € zu verschieben. Je nach Slot sind zehn Drehungen ohne Gewinn erwartbar und die nächste Einzahlung binnen Minuten erforderlich.

Die Auszahlungsquote ist höher, wenn man weniger Linien spielt und gleichzeitig mehr Münzen je Linie einsetzt. Auf diese Weise erhöhen sich die Auszahlungen nach mehrfachen Maximaleinsätzen oft unverhältnismäßig und größere Gewinne sind wahrscheinlicher. Dasselbe gilt für Automaten mit höheren Einsatzmöglichkeiten.

2. Spielautomaten mit hohem RTP spielen

Auch wenn die Volatilität Einspruch einlegen würde, haben Sie an einem Slot mit hoher Auszahlungsrate immer bessere Gewinnchancen. Mit niedrigem Budget sollten Sie darauf achten, dass der Slot eine niedrige oder mittlere Volatilität aufweist. Andernfalls ist das Risiko hoch, Ihr Budget innerhalb kürzester Zeit aufzubrauchen.

3. Mit allen Gewinnlinien spielen

Manche Automatenspiele erlauben es, die Einsatzlinien nach Belieben abzuschalten. Ist bloß eine Gewinnlinie aktiv, lässt sich der Einsatz mitunter auf 0,01 € reduzieren. Dies läuft allerdings dem Spielspaß zuwider. Denn: Gewinnbilder sind nur auf dieser Gewinnlinie gültig. Mit der Entscheidung, alle anderen Linien zu deaktivieren, berauben Sie sich etlicher Gewinne.

Auf lange Sicht macht es keinen Unterschied, ob Sie mit einer, fünf oder allen Gewinnlinien spielen. Kurzfristig – und da sind wir uns sicher – leidet der Unterhaltungswert der Spiele.

4. Slots kostenlos starten

Wie volatil ein Spielautomat ist, stellt sich oft erst nach einiger Zeit heraus. Normalerweise lassen sich Slots kostenlos ausprobieren, was Ihnen Gelegenheit gibt, mehr über die Funktionsweise in Erfahrung zu bringen. Die Slots-Demo ist unbegrenzt nutzbar und funktioniert haargenau wie bei Einsätzen mit Echtgeld.

5. Bonusrunden & -angebote nutzen

Nutzen Sie Spielautomaten mit Bonusrunden, da gerade die Bonusdrehungen die Chance auf umfangreiche Gewinne bieten und zusätzliche kostenlose Spins ermöglichen. Darüber hinaus bieten Casinos Bonusangebote für Neu- wie auch Stammkunden, die oftmals beispielsweise zu kostenlosen Extra-Drehungen verhelfen können.

6. Jackpots je nach Spielziel auswählen

Besteht Ihr Spielziel darin, von höheren Chancen auf Gewinne zu profitieren, sollten Sie kleinere Jackpots mit höherer Auszahlungsquote wählen. Sind Sie dagegen auf den maximalen Gewinn, wenn auch mit geringerer Auszahlungshäufigkeit, aus, sind progressive Jackpots für Sie geeignet. Hier sollten Sie stets den Mindesteinsatz beachten, um an möglichen Ausschüttungen teilzunehmen.

7. Eine Pause zwischen den Drehungen einlegen

Sofort nach jedem Dreh erneut zu starten mag sinnvoll erscheinen, doch wir empfehlen, grundsätzlich in einem ruhigeren Tempo zu spielen und bei jedem Zug sorgfältig abzuwägen, ob Sie erneut einen Einsatz tätigen wollen.

8. Unkomplizierte Slots spielen

Bei einfachen Spielautomaten treten oft regelmäßigere und höhere Auszahlungen auf, da die Entwickler weniger Ressourcen in die Gestaltung stecken. Bei den Produzenten moderner Automaten wird oft ein Ausgleich durch niedrigere Auszahlungsraten gesucht. Daher empfiehlt es sich, weniger komplizierte Slots zu spielen.

9. Nicht ewig auf Gewinne warten

Da die Gewinnausschüttung innerhalb von Spielautomaten vom Zufallsgenerator gesteuert wird, gibt es keine Garantie auf Gewinne. Jeder Spin bringt die erneute Chance auf einen Gewinn mit sich. Demnach lohnt es sich nicht, zu viele Einsätze in der Hoffnung auf einen Gewinn zu platzieren.

10. Automaten nicht vor Auszahlung verlassen

Es kann vorkommen, dass eine Auszahlung innerhalb eines Slots zunächst von einem Casino-Mitarbeiter genehmigt werden muss. Dies sollte automatisch ablaufen. Wichtig ist, dass der Automat während dieser Zeit nicht geschlossen wird, da der Anspruch auf eine Gewinnauszahlung somit gegebenenfalls verfällt.

Unterhaltungswert von Spielautomaten zählt

Moderne Online Slots überraschen mit neuen Mechaniken wie Megaways oder Cluster Pays, die sich stark von den einstigen Früchte Slots der 2000er Jahre abheben. Im Kern hat sich allerdings wenig geändert: Nach wie vor gilt es, gleiche Symbole aneinanderzureihen.

Lassen Sie sich vom gewandelten Layout oder verschiedenen Freispiel-Modi nicht verunsichern. Spielautomaten sind genauso einfach nutzbar wie früher. Setzen Sie Ihr Budget achtsam ein und verlieren Sie eines nie aus den Augen: Den Unterhaltungswert, welchen Slots und andere Casino Spiele entfalten.

FAQ: Häufig gestellte Fragen & Antworten zu Spielautomaten

Welcher Spielautomat hat die meisten Gewinnlinien?

Auf Megaways Slots ergeben sich bis zu 117.649 Gewinnwege – jedoch nicht bei jeder Drehung. Nach Ihrem Einsatz würfelt der Spielautomat die Anzahl der Megaways zufällig aus. Im Vergleich mit herkömmlichen 5 Walzen Slots, die selten mehr als 20 Gewinnlinien offerieren, behalten Megaways die Nase vorn.

Wie hoch ist der RTP der besten Spielautomaten?

Ideal ist ein RTP zwischen 96 % und 99 %. An den meisten Top Slots ist eine Auszahlungsrate von etwa 96 % realistisch. Nur wenige Spielautomaten – zum Beispiel Book of 99 – haben tatsächlich einen RTP von 99 %. Neben dem RTP sind weitere Faktoren wie die Volatilität zu betrachten. Book of 99 ist beispielsweise ein hoch-volatiler Slot, die Auszahlungsquote für die meisten Spieler unerreichbar.

Was ist der höchste Progressive Jackpot Slot?

Hochdotierte Progressive Jackpots schütten Millionen aus. In einer anderen Liga spielen Mega Fortune und Mega Moolah. Anfang 2013 freute sich ein finnischer Spieler am Mega Fortune Slot über einen Jackpot in Höhe von 17,86 Millionen €. 2021 übertraf ein Belgier diesen Rekordwert: Mega Moolah hielt in besagtem Jahr 19,43 Millionen € bereit.

Welches Casino hat den besten Spielautomaten Bonus?

Auf unserer Seite stellen wir Ihnen von uns getestete Casinos vor, die Slots Freispiele als Willkommensbonus vergeben. Mitunter erhalten Sie einen Bonus ohne Einzahlung. Bevor Sie einen Bonus anfordern, beschäftigen Sie sich mit den Umsatzbedingungen. Nur wenn Sie sich an diese Bedingungen halten, bringen Sie den Bonus auch zur Auszahlung.

Quellen

  • planet wissen. „Der Einarmige Bandit“, https://www.planet-wissen.de/kultur/metropolen/las_vegas_spielparadies_in_der_wueste/pwiedereinarmigebandit100.html
Zurück zur Übersicht
Laura Miller
Laura Miller
Redakteurin
48 Artikel
0 Testberichte

Unsere Autorin Laura Miller ist unsere Casino Expertin für deutschsprachige Bewertungen von Spielautomaten, Tischspielen und Spieleentwicklern.

Lesen Sie mehr über den Autor

Neueste Anleitungen

Casinobernie.com » Anleitungen » Wie man Casino Spielautomaten nutzt: Anleitung zu Slots
Zuletzt aktualisiert: