Neueste Entwicklungen bei Merkur

Neueste Entwicklungen bei Merkur
Lesezeit: 3 Minuten

Das Merkur Casino ist gekommen, um zu bleiben. Statt Dragon’s Treasure, Magic Mirror und El Torero in riesigen Online Spielotheken mit Merkur Spielen einpflegen zu lassen, avanciert Merkur nun selbst zum Betreiber.

Möglich wird dies durch die deutsche Lizenzierung ermöglicht, die dem Entwickler Rechte und Chancen einräumt, die zuvor nicht bestanden haben. Neue Versionen bekannter Slots wie Blazing Star Multi und Fruitinator Double Play versehen die beliebten Spiele mit praktischen Komfortfunktionen.

Merkur Spielotheken mit deutscher Lizenz

Lange Zeit hatte die Gauselmann-Gruppe den heimischen deutschen Markt online weitgehend ignoriert, allenfalls mit Social Casinos von sich reden gemacht. Grund war der bis 2021 geltende Glücksspielstaatsvertrag, der Online Slots im Internet eine Absage erteilte. Merkur musste daher klein beigeben, sich zurückhalten, den internationalen Markt stärker ins Auge fassen. Vereinzelt waren Merkur Spielautomaten über das britische Entwicklerstudio Blueprint anwählbar, ein Tochterunternehmen der Gauselmann-Gruppe.

2021 veränderte sich die Gesetzgebung in Deutschland – ein neuer GlüStV trat in Kraft. Dieser entsagte dem vormaligen Verbot und schuf eine deutsche Lizenz samt Regulierungsbehörde.

Im Folgejahr nahm die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder ihren Betrieb auf, verteilte die ersten Lizenzen an Anbieter, die sich der Regulierung unterordnen wollten. Merkur zögerte nicht lange, stampfte Tochterunternehmen aus dem Boden und bewarb sich um Lizenzen. Schon jetzt akzeptieren Merkur Online Spielhallen Anmeldungen deutscher Spieler.

Auf den deutschen Casino Seiten gelten strengere Regeln. Zum Beispiel ist die Verifizierung noch vor der ersten Einzahlung durchzuführen. Jugendliche sollen auf diese Weise besser geschützt, Spielsüchtige und deshalb gesperrte Spieler vor einem Rückfall bewahrt werden. Zudem gelten weitere Schutzmaßnahmen wie das monatliche – und unveränderliche – Einzahlungslimit in Höhe von 1.000 €. Auch der Höchsteinsatz ist mit 1 € stark begrenzt.

Mit PayPal Einzahlung Merkur Slots spielen

Ein Vorteil der deutschen Merkur Lizenz ist die Rückkehr beliebter Zahlungsmethoden. PayPal, Trustly und andere Bezahldienste hatten dem deutschen Markt entweder komplett den Rücken zugewendet, oder schienen kurz davor zu stehen. Auch dies hing mit dem GlüStV zusammen. PayPal – immerhin einer der beliebtesten Zahlungsdienste – ließ sich lediglich auf Wettseiten benutzen.

Merkur Online Spielbanken holen den Bezahldienst zurück, ermöglichen es, mit Hilfe von PayPal Einzahlungen zu tätigen und Gewinne zur Auszahlung zu bringen.

Neu ist zudem die Option, automatische Auszahlungslimits einzustellen. Sobald Gewinne dieses Limit übersteigen, wird sofort eine Auszahlung in Auftrag gegeben. Landet ein Spieler im Plus, verhindert das Auszahlungslimit, dass Gewinne verspielt werden. Die Höhe der Auszahlungen ist – anders als die monatlichen Einzahlungen – nicht gedeckelt. Ganz gleich, wie hoch die Gewinne an Merkur Video-Slots ausfallen: Auszahlbar sind diese in jedem Fall.

Altbekannte Slots neu aufgelegt

Mit neuen Online Spielautomaten hat sich Merkur 2022 und 2023 vornehm zurückgehalten. Statt neue Ideen auszutüfteln, ist Merkur bestrebt, längst veröffentlichte Slots mit zusätzlichen Features zu versehen. Derzeit sind zum Beispiel die Multi Slots recht populär. Ob Eye of Horus Multi oder Fruitinator Multi, das Prinzip bleibt immer gleich: Statt Runde für Runde Einsätze zu entrichten, gibt der Spieler vor, wie oft sich die Walzen drehen sollen – und zahlt den entsprechenden Einsatz. Im Prinzip handelt es sich um ein Autoplay Feature über Umwege.

Allerdings ist der Umweg zwingend zu nehmen, da der deutsche GlüStV herkömmliches Autoplay verbietet.

In die gleiche Kerbe schlägt das Double Play Feature, das zum Beispiel bei Knight’s Life Double Play zum Einsatz kommt. Wie der Name bereits suggeriert, drehen sich die Walzen nun zweimal, sofern der doppelte Einsatz gezahlt wird. Selbstverständlich sind Knight’s Life und die vorgenannten Slots in der normalen Version weiter verfügbar.

Schon in der Vergangenheit hatte Merkur mit ähnlichen Funktionen experimentiert. Eye of Horus Power 4 Slots oder Fishin’ Frenzy Fortune Spins zeigen die Walzen der Slots viermal. Zeitgleich setzen sich die Rollen in Bewegung, was zusätzliche Gewinnchancen – und mehr Trubel auf dem Bildschirm – mit sich bringt.

Zurück zur Übersicht
Laura Miller
Laura Miller
Redakteurin
48 Artikel
0 Testberichte

Unsere Autorin Laura Miller ist unsere Casino Expertin für deutschsprachige Bewertungen von Spielautomaten, Tischspielen und Spieleentwicklern.

Lesen Sie mehr über den Autor

Neueste Neuigkeiten

Casinobernie.com » Nachrichten » Neueste Entwicklungen bei Merkur
Zuletzt aktualisiert: